Estrich-Feuchtemessung nach CM-Messmethode

Estrich-Feuchtemessung CM-MessmethodeNass eingebrachter Estrich muss in der Regel bis zu acht Wochen trocknen, bis er mit Parkett belegt werden kann. Ist noch zu viel Restfeuchte vorhanden, kann es zu schweren Schäden kommen, beispielsweise können sich Holzdielen hoch wölben und ein ganzer Parkettboden unbrauchbar werden.

Die genaue Trocknungszeit lässt sich schlecht vorhersagen, da sie u.a. von der Dicke des Estrichs und der Luftfeuchtigkeit abhängt. Daher ist es ratsam, vor der Verlegung von Parkett und Holzdielen die Estrichfeuchte zu messen!

Wir kommen gerne zu Ihnen um mit einer CM-Messung (Calciumcarbid-Messung) die Restfeuchte zu bestimmen und beraten Sie bezüglich Durchführbarkeit verschiedenster Boden-Legearbeiten. Es fällt eine Kostenpauschale an, deren Höhe sich der Entfernung in km bestimmt.

Bei Verlegearbeiten durch unser Team ist eine CM-Feuchtemessung bei Verlegung auf neuem Estrich selbstverständlich inklusive.

Lassen Sie sich kostenfrei ein Angebot erstellen und von unseren fairen Preisen überzeugen.